BACK TO THE ROOTS! MIT PINK ELEPHANT COOKING!

 

„Yoga und Fermentation“... Auf den ersten Blick wirkt diese Kombination vielleicht etwas ungewöhnlich, aber nicht für Pink Elephant! Denn bei näherer Betrachtung haben beide Themen einiges gemeinsam: Sie entstammen beide einer uralten und weisen Tradition, dienen der Gesundheit und sind absolut faszinierend. In jeder Kultur finden sich alte Methoden des Fermentierens und auch die körperliche Tätigkeit diente schon seit Menschengedenken der Erhaltung der Gesundheit und Förderung des Wohlbefindens.  

 

Kochen und Yoga – für Pink Elephant eine Einheit. 

So first things first – den Tag beginnen wir auf der Matte und üben im Mysore Style, bevor es an den Foodie Teil geht. Die beiden Pink-Elephant-Macher, Flippo und Heather, unterrichten zu zweit und legen dabei stets viel Wert auf eine ruhige und entspannte Atmosphäre. Anschließend geht es an den Food Workshop, der nicht nur spaßig sondern vor allem auch informativ ist. Eingebettet in den praktischen Teil erzählen die Pink Elephants hier etwas über ihr Konzept und teilen das, was sie über Fermentation und Yoga wissen auf lockere Art und Weise mit euch. Alle Produkte werden mit den Teilnehmern zum Mitnehmen hergestellt und finden anschließend auch gleich Verwendung bei der Herstellung leckerer Gerichte,  die natürlich auch gleich zum Probieren auf den Teller kommen.

Am Ende sind (hoffentlich) alle satt, glücklich und um die Erfahrung reicher, dass Kochen und Yoga mehr gemeinsam haben, als man denkt.

 

Ablauf

08:00 - 10:00 Ashtanga Yoga Mysore Style - Alle Levels! 

10:00 - 10:30 Pause mit Snack

10:30 - 13:00 FOOD WORKSHOP Teil 1 (2,5 Stunden) 

Hier erfahrt ihr in einem Vortrag zunächst alles über das Fermentieren, bevor wir uns anschließend gemeinsam an die Zubereitung wagen. Zubereitet werden: veganer Nuss-Käse, Kimchi, Kraut und Kombucha

 

13:00 – ca. 16:00 Uhr FOOD WORKSHOP Teil 2 (3 Stunden)

Hier stellen wir Gerichte mit den verschiedenen Produkten her und verkosten unser leckeres, selbstgemachtes Essen anschließend gemeinsam. Alle Gerichte entstehen am Tag des Workshops ganz spontan, denn das können wir am besten!

 

Pink Elephant cooking tools of bhakti ;)

Pink Elephant cooking tools of bhakti ;)

PINK ELEPHANT COOKING


http://www.pinkelephantyoga.de/